Still Alice



The Crew


Director:
Richard Glatzer, Wash Westmoreland

Writers:
Richard Glatzer (screenplay), Wash Westmoreland (screenplay)

Cast:
Julianne Moore, Alec Baldwin, Kristen Stewart, Kate Bosworth, Hunter Parrish


Still Alice

(original title)

Reviews > Movies > Still Alice

99 min | Drama, | 17 July 2015

Mazeplace Rating: 4.0
User Rating: 5.0
Sign in to give ratings
5.0
Medium:

Bei der fest im Leben stehenden Professorin Alice wird eine seltene Form von Alzheimer diagnostiziert. Für sie und ihre Familie bricht eine Welt zusammen. Erstklassig gespieltes Drama mit Julianne Moore, basierend auf dem gleichnamigen Roman von Lisa Genova.

Als anerkannte Professorin für kognitive Psychologie steht Alice Howland (Julianne Moore) fest im Leben. Sie liebt ihren Beruf, hat einen liebevollen Ehemann (Alec Baldwin) und tolle Kinder. Doch all das bricht zusammen, als Alice einen Neurologen aufsucht. Schon lange kämpft die Mittfünfzigerin mit Orientierungsproblemen und wird immer vergesslicher. Ihre schlimmste Befürchtung wird bestätigt: Alice leidet an einer frühen Form von Alzheimer und der Krankheitsprozess schreitet schleichend, aber stetig voran. Ab dem Moment, als sie auch ihre Familie mit der harten Diagnose konfrontiert, dominiert die Krankheit das Leben der Howlands, denn diese Art von Alzheimer ist vererbbar. Doch gleichzeitig könnte der Schicksalsschlag auch dafür sorgen, dass sich Mutter Alice und Tochter Lydia (Kristen Stewart) wieder annähern.

Was macht uns als Menschen aus, was bleibt nach einem langen Leben? Es sind in erster Linie die Erinnerungen, die uns zurückblicken und wissen lassen, dass wir gelebt haben. Doch was, wenn all dies wegbricht? Wenn einem Erinnerungen abhandenkommen, so als ob ein Radiergummi alles auslöschen würde bis nur noch Krümel übrig bleiben und am Ende alles weg ist? Es ist vor allem der langsame, aber stetig fortschreitende Verfall, der in «Still Alice» so eindrücklich dokumentiert wird. Dabei ist es kein Zufall, dass ausgerechnet eine Linguistikprofessorin Opfer dieser heimtückischen Krankheit wird, ein Mensch also, für den Sprache eine zentrale Rolle im Leben spielt. Doch nach und nach fängt Alice an, Wörter zu vergessen, dann Gegenstände, Aufgaben und später sogar, wo sich die Toilette befindet oder wer ihre Tochter ist.

Julianne Moore gibt Alice ein glaubwürdiges Gesicht, dank ihrer überzeugenden Darstellung wird die Krankheit fassbar, ebenso die Folgen für ihr direktes Umfeld. Der Film bemüht sich, kein rührseliges Drama zu sein, sondern relativ nüchtern das schwierige Leben mit Alzheimer zu dokumentieren. Dabei ist die Story eher zweitrangig, es genügt schon zuzusehen wie sich die Familie mit einem solchen Schicksalsschlag arrangiert.

Fazit: Ein leises Drama um eine heimtückische Krankheit. Alzheimer wurde im Film schon öfters thematisiert, hier nun ist es in erster Linie Julianne Moore, welche den Streifen zu einem herausragenden Erlebnis macht. Doch auch Alec Baldwin und Kristen Stewart wissen zu überzeugen.
Length:
99 min

Age:
12+

Director:
Richard Glatzer, Wash Westmoreland

Writers:
Richard Glatzer (screenplay), Wash Westmoreland (screenplay)

Cast:
Julianne Moore, Alec Baldwin, Kristen Stewart, Kate Bosworth, Hunter Parrish

Content:
Als anerkannte Professorin für kognitive Psychologie steht Alice Howland (Julianne Moore) fest im Leben. Sie liebt ihren Beruf, hat einen liebevollen Ehemann (Alec Baldwin) und tolle Kinder. Doch all das bricht zusammen, als Alice einen Neurologen aufsucht. Schon lange kämpft die Mittfünfzigerin mit Orientierungsproblemen und wird immer vergesslicher. Ihre schlimmste Befürchtung wird bestätigt: Alice leidet an einer frühen Form von Alzheimer und der Krankheitsprozess schreitet schleichend, aber stetig voran. Ab dem Moment, als sie auch ihre Familie mit der harten Diagnose konfrontiert, dominiert die Krankheit das Leben der Howlands, denn diese Art von Alzheimer ist vererbbar. Doch gleichzeitig könnte der Schicksalsschlag auch dafür sorgen, dass sich Mutter Alice und Tochter Lydia (Kristen Stewart) wieder annähern.

Language:
Deutsch - Englisch - Italienisch

Subtitles:
Deutsch

Picture format:
16/9

Audio format:
DTS-HD MA 5.1 | Dolby Digital 5.1

Extras: