Beauty and the Beast



The Crew


Director:
Bill Condon

Writers:
Stephen Chbosky (screenplay), Evan Spiliotopoulos (screenplay)

Cast:
Emma Watson, Dan Stevens, Luke Evans, Josh Gad, Emma Thompson, Ewan McGregor, Ian McKellen


Die Schöne und das Biest

(original title)

Reviews > Movies > Beauty and the Beast

129 min | Drama, Romance, Family, | 16 March 2017

Mazeplace Rating: 4.0
User Rating:
Sign in to give ratings

Medium:

Die kluge und anmutige Belle (Emma Watson) lebt mit ihrem leicht exzentrischen Vater Maurice (Kevin Kline) ein beschauliches Leben, das nur durch die Avancen des Dorfschönlings Gaston (Luke Evans) gestört wird. Doch als Maurice auf einer Reise in die Fänge eines Ungeheuers (Dan Stevens) gerät, bietet die mutige junge Frau ihre Freiheit im Austausch gegen das Leben ihres Vaters an. Trotz ihrer Furcht freundet sich Belle mit den verzauberten Bediensteten im verwunschenen Schloss des Biests an. Mit der Zeit lernt sie hinter dessen abscheuliche Fassade zu blicken und erkennt seine wahre Schönheit…

Es ist einer der grössten Klassiker aus dem Hause Walt Disney - und gleichzeitig war «Beauty and the Beast» (1991) einer der letzten klassischen Zeichentrickfilme bevor computergenerierte Animationsfilme zum Standard wurden. Doch schon damals wurden gewisse Szenen mit dem Computer aufgepeppt. Im Jahre 2017 folgt nun die spektakuläre Realverfilmung des berühmten Märchens nach Gabrielle-Suzanne Barbot de Villeneuve. Wobei… real ist auch an diesem Film ziemlich wenig, wenn man den massiven Einsatz von CGI in Betracht zieht. Die zum Leben erweckten Gegenstände, das Biest, ja sogar das Schloss – all das wäre ohne die Hilfe von Computern nicht möglich gewesen.

Doch das Ergebnis überzeugt hundertprozentig. Die Effekte, die Choreografien und vor allem das opulente Bühnenbild und die Kostüme sind ganz grosses Kino. Ein Genre, das kaum ein anderer so gut beherrscht wie Disney: Musicals für die ganz Familie. Dabei werden die bekannten Songs aus dem bisherigen Film (und den Bühnen-Musicalversionen) neu interpretiert und sogar drei neue Songs von Alan Menken und Tim Rice sind heuer mit dabei. Keine Frage: Bei diesem Film bleibt kein Auge trocken!

Fazit: Man bräuchte mindestens zwei paar Augen um die opulente Schönheit dieser Bilder einfangen zu können. Bühnenbild, Kostüme und Kamera haben ganze Arbeit geleistet. Doch auch die Figuren passen, welche hier von der bezaubernden Emma Watson angeführt werden. Zwar ist sie stimmlich nicht gerade eine Tina Turner, dennoch vermag sie als reale Belle zu überzeugen – was man auch vom Rest des Casts sagen kann. Diesen Film wird man sich immer und immer wieder anschauen können. Ein Klassiker basierend auf einem Klassiker basierend auf einem Klassiker.
Length:
129 min

Age:
None+

Director:
Bill Condon

Writers:
Stephen Chbosky (screenplay), Evan Spiliotopoulos (screenplay)

Cast:
Emma Watson, Dan Stevens, Luke Evans, Josh Gad, Emma Thompson, Ewan McGregor, Ian McKellen