The Snowman


The Crew


Director:
Tomas Alfredson

Writers:
Peter Straughan (screenplay by), Hossein Amini (screenplay by)

Cast:
Michael Fassbender, Rebecca Ferguson, Charlotte Gainsbourg


The Snowman

(original title)

Reviews > Movies > The Snowman

119 min | Drama, Triller, | 19 October 2017

Mazeplace Rating: 2.5
User Rating:
Sign in to give ratings

Medium:

Oslo. Winter. Der erste Schnee. Junge Mütter verschwinden spurlos – was bleibt, ist ein Schneemann in ihren Vorgärten… Kommissar Harry Hole (Michael Fassbender) recherchiert in einem Labyrinth aus Verdächtigungen und falschen Fährten nach ihrem Mörder. Die brutalen Morde müssen enden, noch bevor der nächste Schnee fällt. Zusammen mit der Nachwuchsbeamtin Katrine Bratt (Rebecca Ferguson) vermutet der eigenwillige Einzelgänger einen nie gefassten Serienmörder hinter den Verbrechen. Als seine Freundin Rakel ins Visier des Killers gerät, entwickelt sich ein mörderisches Duell.

Skandinavische Krimis sind äusserst beliebt, weil die Dunkelheit und Schwere, welche die Region im Winter im Griff hat, auch auf die Handlungen abfärbt. Die Kommissare sind kantig, verschroben, die Fälle knifflig und oftmals ist der Humor genau so rabenschwarz wie das Innere eines Leichensacks. Der Bestsellerautor Jo Nesbø ist mit seinen Büchern ein perfektes Beispiel für das Genre. Auch bei «Schneemann» kümmert sich ein abgehalfterter, trunksüchtiger Polizist um die wenigen Mordfälle, welche in Oslo vorkommen. Doch der aktuelle Fall hat es besonders in sich. Ein genialer Serienkiller hat offenbar eine Rechnung mit Harry Hole offen.

Allein schon die Optik lässt einen erschaudern: Norwegen im Winter – da fröstelt es einen selbst im gut geheizten Kino. Doch so stimmig die Atmosphäre der Buchvorlage von der Kamera wiedergegeben wird, so wenig packend ist der Rest des Filmes. Die Story wirkt überladen, dennoch bleibt die Spannung weitgehend auf der Strecke. Wo im Buch viel Zeit vorhanden ist, um die Charaktere zu beschreiben, muss man im Film (zu) schnell auf den Punkt kommen. Das Resultat ist ein mediokrer Thriller, der zwar technisch gut umgesetzt ist, am Ende jedoch trotzdem enttäuscht.

Fazit: Atmosphäre top, Spannung flop. Sehr empfindsame Gemüter werden die paar wenigen blutigen Momente bereits hart an der Grenze finden, alle anderen wünschten sich etwas mehr Tiefgang, etwas mehr Drama, etwas mehr Thrill, kurz: etwas mehr von allem.
Length:
119 min

Age:
None+

Director:
Tomas Alfredson

Writers:
Peter Straughan (screenplay by), Hossein Amini (screenplay by)

Cast:
Michael Fassbender, Rebecca Ferguson, Charlotte Gainsbourg