Star Trek: Enterprise - Staffel 1


The Crew


Director:
Various

Writers:

Cast:
Anthony MontgomeryJohn BillingsleyScott BakulaWilliam ShatnerLeonard Nimoy


Star Trek: Enterprise - Staffel 1

(original title)

Reviews > Movies > Star Trek: Enterprise - Staffel 1

1107 min | | 08 May 2008

Mazeplace Rating: 3.0
User Rating:
Sign in to give ratings

Medium:

Die Abenteuer der Voyager sollten noch nicht das Ende der Star Trek Reihe bedeuten. 2001 wurde eine weitere Serie mit geplanten sieben Staffeln in Auftrag gegeben. Schauplatz war die Enterprise und die Geschichte spielte vor allen bisherigen Serien. Nur leider waren nicht nur die Quoten schlecht, auch der Auftakt der Serie bringt nicht unbedingt viel Spannung und hinkt im Gegensatz zu anderen Star Trek Serien weit hinterher.
Wir befinden uns im Jahr 2151 - ein Jahrhundert nach Zefram Chochranes erstem Warpflug. Das Raumfahrtprogramm der Erde hat sich nur langsam weiterentwickelt. Captain Jonathan Archer, der Sohn eines Warp-Technik-Pioniers, wird zunehmend ungeduldiger angesichts der schleppenden Entwicklungspolitik der Sternenflotte. Als ein klingonischer Pilot - verfolgt von geheimnisvollen Aliens - auf der Erde abstürzt, ergreift Archer die Chance, endlich eine Mission ins All zu starten. Aus dem kurzen Auftrag, ein Alien zu seinem Volk zurück zu bringen, wird eine weitaus größere Mission. Captain Archer und seine Crew starten auf dem ersten Raumschiff Enterprise zu einer Forschungsmission. Sie begegnen fremden und feindlichen Rassen, gefährlichen Raumphänomenen und mysteriösen Zeitreisenden.
«Star Trek: Enterprise» ist bereits die fünfte Serie, die aus Gene Roddenberrys Star Trek Universum hervorgeht und sollte eigentlich den Erfolg der vorhergehenden Serien weiterführen. Nur leider war dies aus verschiedenen Gründen nicht mehr möglich. Einerseits die stetig fallenden Quoten, andererseits lag dies natürlich daran, dass die Geschichten um die Folgen einfach nicht mehr das versprachen, was sich die Fans von Star Trek gewohnt waren. Das Hauptproblem lag wohl darin, dass schon die erste Staffel nicht folgend, sondern 100 Jahre vor allen bisher erschaffenen Star Trek Geschichten spielte. Die Macher wollten somit nicht nur eingefleischte Fans, sondern auch neue Science-Fiction Freaks zur Serie bekehren. Dabei vergassen sie wohl, dass sie ein solch grosses Universum nicht einfach beliebig abändern konnten. So ist gerade der Auftakt von «Star Trek: Enterprise» von kleinen aber merkbaren Fehlern durchzogen, auf die Fans natürlich allergisch reagieren.
Denn die Figuren wären eigentlich ganz passabel aufgebaut, nur eben fehlt ihnen eine gute Storybasis, damit sie sich entfalten können. Doch natürlich würden auch gute Hintergrundgeschichten nicht ausreichen, um das Potential beispielsweise einer Voyager-Crew zu übertreffen. Die Figuren sind dafür schlicht und einfach zu wenig interessant, zu wenig Charme und zuviel gekünsteltes Sexappeal. Scott Bakula, der den Captain mimt, kann noch am meisten überzeugen durch seine frische und freche Art. John Billingsley hingegen ist der absolute Antagonist und erst später integriert er sich besser in die Crew. Die Rolle des hübschen Babes übernimmt das Ex-Model Jolene Blalock. Sie sieht zwar gut aus, ihre Rolle ist aber dementsprechend auch darauf ausgelegt. Leider bringt sie nicht das Potential einer Seven of Nine auf den Bildschirm.
Betreffend der Effekte ist «Star Trek: Enterprise» auf dem neusten Stand, was gar nicht verwundert, denn es ist ja auch die neuste Serie aus dem Star Trek Universum.
Fazit: Der Auftakt der neuen Star Trek Serie ist mit viel Missgunst verbunden. Die Stories sind nicht mehr dieselben, die Figuren passen nicht so recht ins Schema und ausser ein paar charmant unterhaltsamen Folgen gibt es nicht viel zu sehen. Eigentlich kann sich die Serie nur noch steigern.
Length:
1107 min

Age:
12 Jahre+

Director:
Various

Writers:

Cast:
Anthony MontgomeryJohn BillingsleyScott BakulaWilliam ShatnerLeonard Nimoy

Content:
Die Abenteuer der Voyager sollten noch nicht das Ende der Star Trek Reihe bedeuten. 2001 wurde eine weitere Serie mit geplanten sieben Staffeln in Auftrag gegeben. Schauplatz war die Enterprise und die Geschichte spielte vor allen bisherigen Serien. Nur leider waren nicht nur die Quoten schlecht, auch der Auftakt der Serie bringt nicht unbedingt viel Spannung und hinkt im Gegensatz zu anderen Star Trek Serien weit hinterher. Wir befinden uns im Jahr 2151 - ein Jahrhundert nach Zefram Chochranes erstem Warpflug. Das Raumfahrtprogramm der Erde hat sich nur langsam weiterentwickelt. Captain Jonathan Archer, der Sohn eines Warp-Technik-Pioniers, wird zunehmend ungeduldiger angesichts der schleppenden Entwickl

Language:
Deutsch - Englisch

Subtitles:
Deutsch - Englisch - Dänisch - Norwegisch - Schwedisch

Picture format:
16/91:1.78

Audio format:
DD 5.1

Extras:
DD 5.1