Orphan Black: The Complete Third Season


The crew


Director:

Writers:
John Fawcett, Graeme Manson

Cast:
Tatiana Maslany, Jordana Gavaris, Maria Doyle Kennedy, Skylar Wexler

Season:
3

Year:
2015


Orphan Black: Staffel 3

(original title)

Reviews > TV Series > Orphan Black: The Complete Third Season

430 min | Triller, SciFi, Fantasy, | 18 March 2016

Mazeplace Rating: 4.0
User  Rating: NotRated
Sign in to give ratings
NotRated
Author:
Age: 16

10 neue Episoden und das Tempo zieht an: das ist die dritte Staffel der BBC-Klon-Serie «Orphan Black». Nach zwei soliden Vorgängern machen die neuen Folgen gutem Storytelling und interessanten Twists alle Ehre.

SIE IST EINE ... EINE VON VIELEN. UND SIE SIND NICHT MEHR ALLEIN! Kaum konnten Sarah und ihre Klonschwestern das Puzzle hinter der komplexen Verschwörung des Dyad Instituts zusammensetzen, müssen sie sich einer neuen Herausforderung stellen. Sie sind nicht die einzigen Klone und es warten mächtige, männliche Gegenspieler auf sie, die ihre Leben erneut durcheinander werfen! Als streng geheimes Militärprojekt getarnt und von der rücksichtslosen Matriarchin Dr. Coady überwacht, werden beim Projekt Castor extrem hochqualifizierte männliche Klone hergestellt, die als tödliche Soldaten aussergewöhnliche Fähigkeiten besitzen. Aber wer hat sie erschaffen? Und was noch viel wichtiger ist, warum wurden sie erschaffen?

Das grosse Finale der zweiten Staffel liess die Dinge offen für verschiedene Wege. Umso erfreulicher ist die Entwicklung. Die schockierende Tatsache, welche die Klone bereits in der ersten Episode entdecken hinterlässt Spuren und öffnet das Spielfeld für völlig neue und spannende Storylines. Das es nun plötzlich auch männliche Klone gibt hilft, damit sich die Geschichte um Sarah und ihre «Schwestern» nicht nur im Kreis dreht.

Das schöne an dieser Show ist ihre Machart und die Tatsache, dass sie sich nicht allzu sehr an die typischen Regeln hält. Eine Mischung aus surrealem und verrücktem Albtraum, kombiniert mit sarkastischen Elementen und schwarzem Humor.

Getragen wurde die Show bisher vor allem von Tatiana Maslany, deren Interpretation der unterschiedlichsten Klon-Charaktere schlicht fantastisch ist. Eine solch facettenreiche Darbietung sieht man grundsätzlich selten. Das sie nun Konkurrenz von männlichen Klonen bekommt, deren Schauspieler ebenfalls eine breite Palette an Eigenschaften beherrschen muss, belebt die Episoden.

Fazit: Die dritte Staffel von «Orphan Black» überschreitet die einst gelegten Grenzen und öffnet das eigene Universum für neue spannende Geschichten. Zweifel, dass die Show irgendwann gegen eine Wand laufen könnte mit den immergleichen Stories sind für den Moment auf jeden Fall verflogen.